POL-FL: Husum/Rödemis – Einbruch in Einfamilienhaus /Kripo ermittelt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum/Rödemis (ots) – In der Zeit von Sonntagnachmittag (16.09.18), 15 Uhr, bis Montagmorgen (17.09.18), 9 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus in der Straße Lagedeich in Husum/Rödemis eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter öffneten gewaltsam ein rückwärtiges Fenster und betraten anschließend das Haus. In diesem durchsuchten sie alle Räume nach Stehlgut und entkamen u.a. mit einem Flachbildfernseher der Marke “Universum” (1 m x 0,65 cm), mehreren Modeleisenbahnen und Waggons der Marke Märklin”, sowie einem Bahnhofsgebäude für Modelleisenbahnlandschaften. Außerdem wurde eine afrikanische Holzschnitzfigur “Waldläufer mit Spitzbart” entwendet. Die Kripo in Husum hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat auffällige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe beobachtet? Wer kann Angaben zu den gestohlenen Gegenständen machen? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter der Rufnummer 04841-8300. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Süderlügum - Einbrüche und Vandalismus/Polizei hofft auf Zeugen

0.0 00 Süderlügum (ots) – Am Dienstag (18.09.2018), zwischen 09:30 Uhr und 14:00 Uhr, kam es in Süderlügum zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser. Bei den Taten wurde auch zusätzlich zur eigentlichen Tatbegehung Vandalismus an bzw. in den Wohnobjekten verübt. Im gleichen Zeitraum kam es außerdem zu Sachbeschädigungen an Fahrrädern beim […]