POL-FL: Tönning – Einbruch in Wohnhaus – Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Tönning (ots) – Tönning – In der Zeit von Dienstagabend, 17.45 Uhr, bis Mittwochvormittag, wurde in ein Wohnhaus in der Utholmer Straße in Tönning eingebrochen. Der oder die Täter gelangten in das Haus, indem sie ein Fenster gewaltsam aufhebelten. Zum Stehlgut können noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Husum ermittelt und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 04841-8300.

Diese Tat unterstreicht erneut, dass die “dunkle Jahreszeit” Einbruchzeit ist. Viele Menschen sind am späten Nachmittag oder Abend nicht zu Hause, sei es aus privaten oder beruflihen Gründen. Die Täter nutzen kurze Abwesenheiten, vor allem aber die früh einbrechende Dunkelheit für ihre Taten aus. Umso wichtiger sind deshalb aufmerksame Nachbarn! Wenn Ihnen in ihrer Nachbarschaft oder in ihrem Wohnviertel verdächtige Personen oder Fahrzeuge auffallen, informieren Sie bitte umgehend unter der Rufnummer 110 die Polizei! So können von den sofort eingesetzten Beamten Personen überprüft und möglicherweise Taten verhindert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: A7 - Handewitt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der A7

0.0 00 BAB 7 – Handewitt (ots) – Donnerstagabend gegen 21:45 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7.  Ein 44-jähriger Däne fuhr mit seinem Porsche in Richtung Dänemark und verlor in Höhe der Anschlussstelle Harrislee die Kontrolle über seinen Pkw. Der Wagen schleuderte zweimal gegen die Leitplanke. […]