POL-FL: Husum/Eiderstedt: mehrere Einbrüche und Vandalismus

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum/Eiderstedt (ots) – In der Zeit vom 10.03.18, 13:00 Uhr – 12.03.18, 10:30 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster zu einem Bekleidungsgeschäft in der Straße “Im Bad” in Sankt Peter-Ording auf. Sie entwendeten Kinderbekleidung im Wert von mehreren Tausend Euro.

Bei einem Einbruch in ein Sanitätshaus im Erichsenweg in Husum erbeuteten unbekannte Täter Bargeld, Münzen und Schmuck. Die Tat wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag (12.03.18) verübt. Es wurde ein Fenster eingeschlagen.

Außerdem drangen unbekannte Personen in der Zeit von 11.03.18, 15:00 – 12.03.18, 05:45 Uhr in die Schule im Kirchenweg in Mildstedt ein. Sie beschädigten Computer und entleerten Feuerlöscher.

Hinweisgeber zu den Straftaten melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Husum unter: 04841- 830 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Autofahrerin missachtet Rotlicht am Bahnübergang - Zug muss Achtungspfiff abgeben

0.0 00 Niebüll (ots) – Heute Morgen gegen 10.00 Uhr wurden Beamte der Bundespolizei Zeuge einen lebensgefährlichen Fehlverhaltens. Bei der Bestreifung des Niebüller Bahnhofs bemerkten die Beamten ein Fahrzeug, welches trotz Rotlicht den Bahnübergang in der Bahnhofstrasse überquerte. Ein herannahender Zug musste einen Achtungspfiff abgeben. Das Fahrzeug fuhr weiter, es […]