POL-FL: Husum: Unfall durch Sandsäcke auf der Fahrbahn

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) –

Sonntagabend (19.12.21) fuhr der Fahrer eines BMW in der Dockkoogstraße in Husum über Sandsäcke, die auf der Fahrbahn lagen.

Der Unfall ereignete sich gegen 20:30 Uhr im Bereich einer Baustelle. Die Sandsäcke sind offensichtlich als Beschwerung für die Baustellenbeschilderung vorgesehen. Ersten Ermittlungen zu Folge dürften unbekannte Personen die Säcke auf die Fahrbahn gelegt haben. Der BMW wurde im Frontbereich beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Es wurden strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei Husum bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer: 04841 – 830 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Niebüll - Räuberischer Diebstahl am frühen Sonntagmorgen, Polizei sucht Zeugen

0.0 00 Niebüll (ots) –   Am frühen Sonntagmorgen (19.12.2021), gegen 04:20 Uhr, kam es im Süderfangweg in Niebüll zu einem räuberischen Diebstahl. Ein unbekannter Mann entwendete zunächst Wertsachen aus einem unverschlossenen PKW und begab sich anschließend zu weiteren Fahrzeugen, bei welchen er überprüfte, ob die Türen verschlossen waren. Der […]