POL-FL: Husum – Streit zwischen Vater und Sohn eskaliert

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Montagnachmittag, 12.05.14, gegen 15:20 Uhr, kam es in Husum im häuslichen Bereich zu einem folgenschweren Streit zwischen einem 18- jährigen Mann und seinem Vater, der dabei von seinem Sohn mit einem Messer am Unterarm verletzt wurde.

Vor Ort trafen mehrere Streifenwagen des Polizeireviers Husum und ein Rettungswagen mit Notarztwagen ein. Die Polizeibeamten konnten den 18- jährigen widerstandslos festnehmen und für weitere Maßnahmen zum Revier verbringen.

Der Vater wurde durch die Rettungssanitäter versorgt und in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er operiert werden musste. Wie sich herausstellte gab es seit längerem Streit zwischen Vater und Sohn. Dieser eskalierte am gestrigen Tage.

Die Beamten sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen einer gefährlichen Körperverletzung ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Braderup (NF) - Zeugen gesucht: 18 Bienenvölker gestohlen, 40 kg Honig fehlen

0.0 00 Braderup (NF) (ots) – In der Zeit von Samstag, 10.05.14, 17:00 Uhr, zu Sonntag, 11.05.14, 18:00 Uhr, entwendete man insgesamt 18 Bienenstöcke am Bürgerwindpark Braderup, die hier nahe der B5 in einem Rapsfeld aufgestellt waren. Ein 26-jähriger Hobbyimker zeigte den Diebstahl Dienstagmorgen bei der Polizeistation in Leck an. […]