POL-FL: Schleswig: Mann zielte mit Schusswaffe auf Fahrzeuge – Geschädigte und Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) –

Am Sonntagnachmittag (06. März 2022) meldeten mehrere Bürger der Polizei, dass im Bereich der Flensburger Straße und später im Bereich der Schubystraße/ Friedrich-Ebert-Straße in Schleswig ein Mann mit einer Schusswaffe auf Fahrzeuge zielen soll. Beamte der Schleswiger Polizei stellten im Rahmen der Fahndung einen 24-jährigen Mann aus Angeln fest, auf den die Beschreibung passte. Er trug eine Schreckschusswaffe bei sich. Strafverfahren wegen Bedrohung und wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz wurden gegen den 24-Jährigen eingeleitet. Der Polizei sind bereits Zeugen bekannt. Bis jetzt stehen jedoch die Geschädigten der Bedrohung noch nicht fest. Wer hat den Vorfall beobachtet oder ist selbst betroffen? Betroffene Fahrzeugführer und weitere Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeistelle Schleswig unter 04621-840 zu melden. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Anna Rehfeldt
Telefon: 0461 / 484 2009
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Ordnung schaffen und das Chaos beseitigen

0.0 00 (Werbung) – Oberflächlich scheint es in den meisten Haushalten sehr ordentlich zu sein. Anders sieht das meistens jedoch aus, wenn man einmal einen Blick in die Schränke oder auch Schubladen werfen würde. Je kleiner die Gegenstände im Inneren, desto schneller entsteht das Chaos vollkommen automatisch. Ein sehr gutes […]