POL-FL: Husum – Pkw fährt ins Hafenbecken, zwei Menschen verlieren ihr Leben

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) –

Ein mit einem älteren Ehepaar (beide 69 Jahre alt) besetzter Pkw fuhr am frühen Montagnachmittag (30.05.22), um 13.49 Uhr, ins Husumer Hafenbecken. Nach Zeugenaussagen hat der Fahrer vermutlich aufgrund von einem Fahrfehler die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, nachdem er das Auto an der Hafenkante eingeparkt hatte. Nachdem das Fahrzeug bereits vollständig im Wasser versunken war, konnten alarmierte Taucher der DLRG die im Fahrzeug befindlichen leblosen Personen bergen. Rettungskräfte versuchten noch das Ehepaar zu reanimieren, was leider nicht mehr gelang.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Guitar Heroes Festival im Juni zu Pfingsten erneut in Joldelund

0.0 00 (CIS-intern) – Dieses Mal an Pfingsten und nur an einem Festivaltag, den Sonntag! Dafür haben sich zwei starke Bands aus Übersee angekündigt, die beide eines gemeinsam haben: Eine ultra-coole Frontfrau und spitzen Sängerin! Dass beide Bands auch über starke Gitarristen verfügen, die den Hammer-Sound der jeweiligen Band prägen, muss […]