POL-FL: Husum – Freitagmorgen: Zeugen nach Brand in Nordhusumer Straße gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Freitagmorgen, 17.04.15, gegen 05:00 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Nordhusumer Straße in Husum. Das Feuer brach im Bereich der sanitären Anlagen innerhalb der seit einiger Zeit leerstehenden Räumlichkeiten eines Büros aus. Dabei kam es im WC-Raum aber auch in einem anliegenden ebenfalls leerstehenden Wirtschaftsraum zu Brandschäden. Die Anwohner aus zwei darüber liegenden Wohnungen bemerkten den Brandgeruch rechtzeitig und konnten das Objekt unverletzt verlassen. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand ab. Beamte der Kriminalpolizei Husum haben die Ermittlungen zu Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Kappeln - Achtung: 49-jährige von Teerkolonne betrogen, Warnhinweise

0.0 00 Flensburg, Schleswig, Kappeln (ots) – Donnerstagmorgen, 16.04.15, kam es in Kappeln zum Betrug einer 49-jährigen Frau, die auf das Angebot einer reisenden Tiefbaukolonne einging: Man hatte ihr an der Haustür die Erneuerung der Asphaltierung der großzügigen Auffahrt für einen Festpreis von mehreren tausend Euro angeboten und mit den […]