POL-FL: Husum – 46-jährige Kleinwagenfahrerin kollidierte stark alkoholisiert mit Parkreihe

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Samstag, 15.02.14, gegen 01:40 Uhr, verlor eine 46-jährige auf der Süderstraße in Husum die Kontrolle über Ihren Ford Ka und prallte gegen einen am linken Fahrbahnrand parkenden Hyundai Atos. Durch die Wucht des Aufpralls schob sie den Hyundai gegen einen weiteren hier parkenden Ford Focus und einen Daihatsu Cuore.

Die 46-jährige blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von über zehntausend Euro.

Beamte der Polizeistation Hattstedt stellten über 1,8 Promille Atemalkoholkonzentration bei der Unfallfahrerin fest. Sie sicherten eine Blutprobe und den Führerschein der 46-jährigen. Sie wird sich nunmehr in einem Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Westerland - 50-jähriger stolpert bei Fluchtversuch mit 1,7 Promille

0.0 00 Westerland (ots) – Montag, 17.02.14, gegen 00:05 Uhr, stoppten Beamte vom Polizeirevier Sylt in Westerland auf der Norderstraße einen 50-jährigen Mercedesfahrer, der offenbar nicht fahrtüchtig war und zuvor wegen überhöhter Geschwindigkeit auffiel: Die Beamten bemerkten im Rahmen der Verkehrskontrolle starken Atemalkoholgeruch beim 50-jährigen. Der Mercedesfahrer nutzte aber einen […]