POL-FL: Enge-Sande (NF) – Stromausfall: Mercedesfahrer bei Straßenglätte auf B5 verunfallt, Buswartehaus und Ortsnetzstation zerstört

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Enge-Sande (ots) – Samstagabend, 21.02.15, gegen 22:10 Uhr, kam ein 20-jähriger mit seinem Mercedes auf der B5 nahe Enge-Sande (Höhe Hörn) in einer Rechtskurve von der winterglatten Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Buswartehaus und einer Ortsnetzstation für die Stromversorgung. Beide Objekte wurden durch die Wucht der Kollision zerstört.

Der leichtverletzte 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zahlreiche Haushalte in den umliegenden Ortschaften waren dadurch von der Stromversorgung abgeschnitten. Am Mercedes entstand Totalschaden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 40000EUR geschätzt.

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Enge-Sande leuchtete die Unfallstelle weiträumig aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Ausstellung im Haus Peters: Hans-Ruprecht Leiß - Kleine Geschichte auf Papier

0.0 00 (CIS-intern) – Die erste Ausstellung der Saison 2015 im Tetenbüller Haus Peters ist dem Künstler Hans-Ruprecht Leiß gewidmet. Er zeigt dort vom 14.3 bis zum 28.6. „Kleine Geschichten auf Papier“ – ein Blick auf sein bisheriges Werk, vermischt mit aktuellen Arbeiten, die zum Teil speziell für diese Ausstellung […]