POL-FL: Einbrecher lässt Stehlgut zurück

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Am Dienstagabend (28.01.2020), gegen 21:45 Uhr, meldete eine
Anwohnerin der Polizei eine offenstehende Haustür im Sylter Reiherweg. Zudem
hatte sie merkwürdige Geräusche vernommen. Der Einsatzort wurde umgehend von
mehreren Streifenwagen aufgesucht.

Die Beamten erfuhren von der Anruferin, dass sie kurz vor Eintreffen der
Polizeiwagen außerdem eine dunkle Gestalt in Richtung Süden weglaufen sehen
habe. Zuvor war sie auf ihrem Hundespaziergang auf eine offenstehende
Gartenpforte aufmerksam geworden und habe dann die Person auf dem Grundstück
entdeckt.

Sie konnte die Person als etwa 180cm groß, mit normaler Statur, dunkel gekleidet
mit einer Kapuze beschreiben.

Im Eingangsbereich der Doppelhaushälfte stand neben einem Fernseher weiteres
bereitgestelltes Stehlgut. Der Einbrecher wurde also sehr wahrscheinlich durch
die Anruferin bei der Tat gestört.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang
gemacht haben, werden gebeten, sich unter 04651/70470 bei der Kriminalpolizei
Sylt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Malte Brammsen
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4505995
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Kostenfreier Schnuppermonat im Multimar Wattforum

0.0 00 (CIS-intern) – Das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum lädt vom 1. bis zum 29. Februar Multiplikatoren aus der Nationalpark-Region zum Erkunden der großen Wattenmeerausstellung nach Tönning ein. Foto: Mario De Mattia Das kostenfreie Schnupperangebot gilt für Mitarbeitende von Kurverwaltungen, Tourismuszentralen, (Jugend-)Gruppenunterkünften und Rehakliniken sowie Vermietende von Ferienunte rkünften, Hoteliers, Gastronomen, […]