POL-FL: Bargum / Bohmstedt – Zeugen gesucht: Einbrüche in Einfamilienhäuser und Gaststätte

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll, Husum (ots) – Donnerstag, 17.07.14, in der Zeit von 09:30 – 12:00 Uhr, drang man gewaltsam über ein auf Kipp stehendes Fenster in ein Einfamilienhaus im Dörpstraat in Bargum ein und entwendete eine Geldkassette mitsamt Bargeld.

In der Nacht von Donnerstag, 17.07.14, 22:00 Uhr, zu Freitag, 18.07.14, 07:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einer Gaststätte im Bohmstedtfeld in Bohmstedt und entwendete diverse hochwertige Küchengeräte und Lebensmittel.

In der Zeit von 23:00 – 08:00 Uhr drang man gewaltsam in einem Einfamilienhaus im Sandbarg in Bohmstedt ein und entwendete Bargeld.

In allen Fällen entstand entsprechender Sachschaden.

Spuren wurden gesichert, Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661/4011-0 bei der Kriminalpolizei in Niebüll.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen ? Möglicherweise wurden die Objekte zuvor ausgespäht und die Abwesenheit der Anwohner ausgenutzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Oldenswort - Zeugen gesucht: Einbruch am Tage, Einfamilienhaus durchwühlt

0.0 00 Husum (ots) – Mittwoch, 16.07.14, in der Zeit von 07:15 Uhr bis 16:00 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus im Niederweg in Oldenswort, durchwühlte den Wohnraum und entwendete unter anderem Kreditkarten, einen Laptop und ein TV-Gerät. Offenbar hatte man die Abwesenheit der Anwohner ausgenutzt. Es […]