Ein Arbeitszimmer einfach und effektiv einrichten

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(Werbung) – In Zeiten der Pandemie wird das Arbeiten zu Hause immer wichtiger. Homeoffice ist jedoch nicht immer einfach. Die Familie und das Berufsleben werden miteinander vermischt. Hier ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin gefragt.

Foto: von StockSnap auf Pixabay

In Zeiten der Pandemie wird das Arbeiten zu Hause immer wichtiger. Homeoffice ist jedoch nicht immer einfach. Die Familie und das Berufsleben werden miteinander vermischt. Hier ist ein hohes Maß an Selbstdisziplin gefragt.

Arbeiten dort, wo sonst die Freizeit beginnt, ist für viele Menschen neu. Die Versuchung, sich ablenken zu lassen und eben mal etwas Anderes zu machen, ist deutlich höher. Die perfekte Lösung ist in diesem Fall ein Arbeitszimmer.

Hierbei kommt es jedoch auf die Einrichtung an. Einfach ein Tisch und irgendein Stuhl werden auf Dauer nicht funktionieren. Da leidet nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern auch die Gesundheit drunter.

Die richtige Einrichtung

Zu einem bequemen Arbeitsplatz gehören in allererster Linie natürlich der passende Schreibtisch und ein Stuhl. Häufig werden die Tische rein nach der Optik ausgesucht. Das ist jedoch die falsche Herangehensweise.

Besser ist es erst einmal den vorhandenen Platz abzumessen. Der Tisch soll später perfekt in das Zimmer passen. Dann kommt es auf die Arbeitszeit an. 8 Stunden oder mehr an einem Ort zu sitzen ist weder gesund noch einfach.

Hilfreich ist hier ein höhenverstellbarer Schreibtisch. Auf diese Weise können die Positionen variieren und es ist ein wenig Abwechslung geboten. Einen Schreibtisch online zu kaufen kann hier einiges an Geld sparen.

Passend zum Tisch muss auch der Stuhl ausgewählt werden. Auf Angebote unter 50 Euro sollte hier jedoch nicht zurückgegriffen werden. Es ist wichtig, dass der Stuhl ergonomisch geformt ist und sich anpassen lässt.

Für ein wenig Ordnung und mehr Übersicht können passende Regale gewählt werden. Ebenso hilfreich kann ein kleines Fach für den Schreibtisch sein, damit Papier schnell und einfach geordnet werden können.

Die Beleuchtung ist wichtig, damit die Augen nicht müde werden. Direkte Sonneneinstrahlung ist da jedoch nicht hilfreich. Der Schreibtisch sollte in der Nähe des Fensters jedoch nicht direkt davor aufgestellt werden.

Eine Leuchte auf dem Tisch sorgt für eine gute Beleuchtung auch bei schlechtem Wetter. Am besten ist es, wenn die Lampe sich im Neigungswinkel verstellen lässt. Hilfreich ist auch eine Lampe, die sich dimmen lässt.

Das Raumklima sollte zum Schluss ins Auge genommen werden. Die Umgebung sollte so angepasst sein, dass die Arbeit Spaß macht. Ein paar Bilder oder auch Dekoration kann Farbe in das Büro bringen.

Arbeiten dort, wo sonst die Freizeit beginnt, ist für viele Menschen neu. Die Versuchung, sich ablenken zu lassen und eben mal etwas Anderes zu machen, ist deutlich höher. Die perfekte Lösung ist in diesem Fall ein Arbeitszimmer.

Hierbei kommt es jedoch auf die Einrichtung an. Einfach ein Tisch und irgendein Stuhl werden auf Dauer nicht funktionieren. Da leidet nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern auch die Gesundheit drunter.

Die richtige Einrichtung

Zu einem bequemen Arbeitsplatz gehören in allererster Linie natürlich der passende Schreibtisch und ein Stuhl. Häufig werden die Tische rein nach der Optik ausgesucht. Das ist jedoch die falsche Herangehensweise.

Besser ist es erst einmal den vorhandenen Platz abzumessen. Der Tisch soll später perfekt in das Zimmer passen. Dann kommt es auf die Arbeitszeit an. 8 Stunden oder mehr an einem Ort zu sitzen ist weder gesund noch einfach.

Hilfreich ist hier ein höhenverstellbarer Schreibtisch. Auf diese Weise können die Positionen variieren und es ist ein wenig Abwechslung geboten. Einen Schreibtisch online zu kaufen kann hier einiges an Geld sparen.

Passend zum Tisch muss auch der Stuhl ausgewählt werden. Auf Angebote unter 50 Euro sollte hier jedoch nicht zurückgegriffen werden. Es ist wichtig, dass der Stuhl ergonomisch geformt ist und sich anpassen lässt.

Für ein wenig Ordnung und mehr Übersicht können passende Regale gewählt werden. Ebenso hilfreich kann ein kleines Fach für den Schreibtisch sein, damit Papier schnell und einfach geordnet werden können.

Die Beleuchtung ist wichtig, damit die Augen nicht müde werden. Direkte Sonneneinstrahlung ist da jedoch nicht hilfreich. Der Schreibtisch sollte in der Nähe des Fensters jedoch nicht direkt davor aufgestellt werden.

Eine Leuchte auf dem Tisch sorgt für eine gute Beleuchtung auch bei schlechtem Wetter. Am besten ist es, wenn die Lampe sich im Neigungswinkel verstellen lässt. Hilfreich ist auch eine Lampe, die sich dimmen lässt.

Das Raumklima sollte zum Schluss ins Auge genommen werden. Die Umgebung sollte so angepasst sein, dass die Arbeit Spaß macht. Ein paar Bilder oder auch Dekoration kann Farbe in das Büro bringen.

 

Nächster Beitrag

Was ist ein Ingenieur?

5.0 01 (Werbung) – Hierbei handelt es sich nicht um einen klassischen Ausbildungsberuf. Der Status Ingenieur kann in Deutschland nur über ein Studium erreicht werden. Dieses geht direkt nach dem Abitur oder auch auf anderen Wegen nach einer Ausbildung. Foto: von Angelo Esslinger auf Pixabay Aufgeteilt ist die Bezeichnung je […]