BPOL-FL: Vermisster 77-jähriger Flensburger durch dänische Polizei aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
DK/Harislee (ots) – Am Sonntagmittag wurde die Bundespolizei von der dänische Polizei in Kenntnis gesetzt, dass der seit Samstag vermisste 77-jährige Flensburger in Dänemark angetroffen wurde.

Er wurde gegen Mittag an die Bundespolizei am ehemaligen Grenzübergang Harrislee übergeben. Es stellte sich heraus, dass der ältere Mann in Nordborg festgestellt wurde.

Es wurde Kontakt zur Ehefrau aufgenommen, die zur Dienststelle der Bundespolizei kam und ihren Mann dann auch wieder in die Arme nehmen konnte.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Nächster Beitrag

Flohmarktsaison in der Niebüller Stadthalle startet

0.0 00 (CIS-intern) – Nachdem die Aussensaison der Flohmärkte in Niebüll inzwischen beendet ist werden die Märkte zum Schutz vor Wind und Wetter ab sofort wieder in der Stadthalle im Schulzentrum an der Uhlebüller Strasse abgehalten. Los geht es dort bereits am Sonntag, den 5. Oktober, die Türen zur Halle […]