BPOL-FL: FL – Sperrmüll an Bahngleisen illegal entsorgt (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) –

Freitagnachmittag stellte eine Streifenwagenbesatzung der Bundespolizei im Bereich der Bahngleise an der Amrumer Straße in Flensburg Weiche eine größere Anzahl von Sperrmüll fest. Dabei handelte es sich um Computer, andere technische Geräte sowie ein Lattenrost und eine Matratze (siehe Bild).

Da die zuständige Landespolizei durch Einsätze gebunden war, übernahm die Streife der Bundespolizei den Sachverhalt. An den illegal abgelegten Gegenständen konnte anhand eines Aufklebers Rückschlüsse auf den Eigentümer ermittelt werden.

Die Streife wurde bei der Adresse vorstellig und konfrontierte den Tatverdächtigen mit der Straftat wegen unerlaubtem Umgang mit Abfällen. Der 34-Jährige verweigerte die Aussage.
Die Entfernung des Sperrmülls wurde zugesagt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461 / 31 32 – 1010
Mobil: 0160/89 46 178
Fax: 030/2045612243
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Bredstedt: Zeuge nach Einbruch in Leergutlager gesucht!

0.0 00 Bredstedt (ots) – In Bredstedt kam es am vergangenen Wochenende zu Einbrüchen in einen Leergutcontainer eines Supermarktes in der Eisenbahnstraße. Gestohlen wurde Leergut im Wert von über 200 Euro. Über 60 Kisten wurden entwendet. Ein Zeuge der Tat wandte sich am Montagmorgen (25.04.22) an eine Angestellte des Marktes […]