BPOL-FL: Aufsitzmäher im Kombi sichergestellt – Bundespolizei ermittelt Tatort in Schweden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) –

Nachdem eine Streife der Bundespolizei am Samstagabend bei zwei Litauern in einem aus Dänemark kommenden Skoda Octavia Kombi einen zerlegten hochwertigen Rasenmäher Traktor festgestellt hatten, steht nun fest, dass dieser in Schweden gestohlen wurde.

Die beiden Litauer konnten nur eine handgeschriebene Firmenrechnung aus Norwegen vorlegen, die sich jedoch als Fälschung erwies. Der Aufsitzrasenmäher und die Motorsense im Wert von acht bis 10.000 Euro (siehe Bild) wurden am Wochenende sichergestellt.

Die Ermittlungen der Bundespolizei ergaben jetzt, dass beide Gegenstände in Schweden gestohlen wurden. Sie werden an den rechtmäßigen Eigentümer übergeben.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Klixbüll (NF) - Einsatzfahrt: 23-jähriger schleudert Spaten gegen Rettungswagen

0.0 00 Klixbüll (NF) (ots) – Montagabend, 16.03.15, gegen 17:45 Uhr, schleuderte man in Klixbüll im Bereich der Tinningstedter Straße (L3) einen Spaten gegen einen mit Sonder- und Wegerechten vorbeieilenden Rettungswagen auf seiner Fahrt zu einem medizinischen Notfall in der Nähe. Davon unbeeindruckt, eilte die Besatzung mit dem Rettungswagen zunächst […]