Schafe, Rosen und Mee(h)r im Haus Peters

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Foto: Dr. Katrin Schäfer(CIS-intern) – Am 24. und 25. Juni lockt wieder das beliebte „Schaf, Rosen und Meer“-Wochenende Besucher ins Haus Peters. Hier gibt es wieder Schönes, Wissenswertes und Köstliches rund um Rosen und Wildrosen, einen Verkauf von Rosenablegern aus dem Haus-Peters-Bauerngarten und natürlich den traditionellen Kunsthandwerkermarkt im und rund um das Haus.

Foto: Dr. Katrin Schäfer

Am Sonnabend findet zum Beispiel um 12 Uhr ein Vortrag zum Thema Rosen und Wildrosen, deren kulturhistorische Hintergründe und ihre Verwendung von der Wildkräuter-Fachfrau Marion Wick statt.

Das Deichschaf Bertha und seine Freunde sind zu Besuch und Kunsthandwerker präsentieren Silberschmuck, Filzen, Keramik, Musik, Mode und vieles mehr; außerdem gibt es Kunsthandwerk von Mitarbeitern aus dem Haus Peters. Spiel- und Bastelangebote für Kinder, Streichellämmer und kulinarische Angebote der Landfrauen runden das Wochenende ab. Auch die IG Baupflege ist mit einem Info-Stand mit Haubarg-Modell, Reetbunde, Büchern, Maueranker und Flyern vertreten.

Ein Highlight dürfte in diesem Jahr die Auktion am 24.6. um 15 Uhr werden: Zu diesem Termin kommen die nicht verkauften Bilder aus der letztjährigen Jubiläumsausstellung „25 Jahre Kunst und Kultur im Haus Peters“ unter den Hammer. Die Bilder kann man vorab im Internet besichtigen:
http://hauspeters.info/galerie-aktuelle-kunstangebote/

Am Sonntag zwischen von 14.00 bis 16.00 Uhr ist Gelegenheit, die neue Lammkönigin Femke Andresen kennenzulernen. Es singt zeitgleich der Frauenchor Garding unter der Leitung von Heike Löw vergnügliche Lieder.
Die aktuelle Ausstellung von Torsten K. Hiebner wurde verlängert bis zum Ende des Schaf-Rosen-Wochenendes.

24./25.6.: 11-18 Uhr
Öffnungszeiten Juni-September: Di.-So.: 11-18 Uhr

Haus Peters
Dörpstraat 16
25882 Tetenbüll
http://www.hauspeters.info

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Gemeinsame Drogenkontrolle von Polizei, Zoll und Bundespolizei/Mehrere Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss festgestellt

5.0 01 Kreis Schleswig-Flensburg (ots) – Mittwochvormittag (07.06.17) kamen aus ganz Schleswig-Holstein 68 Kontrollkräfte zusammen (49 Beamte der Landespolizei, 14 Zollbeamte, drei dänische Polizisten und zwei Bundespolizisten), um gemeinsam an verschiedenen Standorten im Großraum Flensburg Fahrzeugführer auf Alkohol, Drogen und Medikamente zu kontrollieren. Trotz des absolut bescheidenen Wetters waren die […]