Recht beliebt! delta radio bei jungen Hörern fest im Sattel

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

delta_logo_3d(CIS-intern) – Die Ergebnisse der aktuellen Media-Analyse „ma 2014 Radio I“ belegen es: delta radio sitzt bei den jungen Radiohörern in Hamburg und Schleswig-Holstein ganz fest im Sattel. Mit ins-gesamt 65.000 Hörern in der Durchschnittsstunde1 hält der Sender seine gute Position und präsentiert sich mit 488.000 Hörern am Tag2 wieder einmal als feste Größe im jungen Seg-ment der norddeutschen Radiolandschaft. Das belegt auch der seit Jahren stabile Marktan-teil des Senders in Schleswig-Holstein: Hier erreicht delta radio erneut 3,1 Prozent.

„Wir freuen uns! Das ist eine super Bestätigung für unser Produkt und für unser Team: Unser Musikmix, die authentische Ansprache, die intensive Interaktion mit den Hörern und die Nut-zung der digitalen Angebote und Kommunikationswege gefällt unseren Hörern“, fasst Angela Lubitz, Geschäftsführerin von delta radio, zusammen.
Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma) erhebt zweimal pro Jahr das Radionutzungsverhalten einer ausgewählten Personengruppe.

Auf der Basis dieser Resultate erfahren die privaten und öffentlich-rechtlichen Sender, wie viele Hörer ihre Programme verfolgen.
Weitere Informationen zu den Ergebnissen der ma 2014 Radio I erhalten Sie unter www.mach3.de.

Pm. Regiocast / Logo: Delta Radio


Widget not in any sidebars

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Bordelum (NF)- Altes Bauernhaus abgebrannt

0.0 00 Bordelum (ots) – Donnerstagnacht, 06.03.14, gegen 03:10 Uhr, kam es zum Brand in einem alten Bauernhaus in Büttjebüll Bordelum. Dieses brannte in voller Ausdehnung. Die eingesetzten Beamten der Polizeistation Bredstedt konnten schnell klären, dass sich keine Personen mehr in dem Bauernhaus aufhielten. Der dort lebende junge Mann war […]