Erste Ausstellung im Speicher Husum ab Juli

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(CIS-intern) – Die Corona-Krise ist für eine Kultureinrichtung wie den Speicher Husum keine gute Zeit. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass im Juli wieder die erste Ausstellung im Speicher Husum stattfinden wird. Vom 07.07.-12.07. findet eine Sonderschau von Regina Janzenstatt. Die Husumer Künstlerin setzt sich kritisch mit dem Meer und der Bedrohung einzelner Arten auseinander und verschafft seiner außerordentlichen Vielfalt in einem Grenzpfad zwischen Kunst und Kunsthandwerk gebührende Aufmerksamkeit.

Foto: Regina Janzen

Di 07.07. – So 12.07. 11:30 – 16:30 Uhr
Speicher Husum
Sonderschau // Regina Janzen

„BEDROHTE MARINE ARTen“ Ein Meer voller Vielfalt oder bald Mär von der Vielfalt?
In der vom letzten Sommer verschobenen Sonderschau setzt sich Regina Janzen kritisch mit dem Meer und der Bedrohung einzelner Arten auseinander und verschafft seiner außerordentlichen Vielfalt gebührende Aufmerksamkeit. Auf einem Grenzpfad zwischen Kunst und Kunsthandwerk bedient sie sich mit kreativer Neugier für ihre Motive verschiedener handwerklicher Techniken in Form langlebiger Objekte aus natürlichem Material wie Sand, Steinmehl und zumeist marinen Fundstücken. Einzelne Reliefs und vor allem die vielfältigen Plastiken widerlegen die Mär vom kritisch beäugten Muschelkitsch und bestechen durch ihre verblüffend naturnahe bildnerische Gestaltung – egal, ob es sich dabei um ein real existierendes Wesen, einen Denkanstoß oder reine Fiktion handelt. Der Titel gibt einen Hinweis und lässt gleichzeitig Freiraum für eigene Interpretationen. Inspiration und ungewöhnliche Einschlüsse und für ihre kunstvollen Ideen findet Regina Janzen auf Strandspaziergängen ihrer Reisen oder in ihrer Heimat entlang der nordfriesischen Küste.

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Ohne Führerschein und Versicherungsschutz auf Motorroller unterwegs

5.0 01 Klanxbüll (ots) – Heute Morgen um 10:30 Uhr fiel einer Streife der Bundespolizei in Klanxbüll (Kreis Nordfriesland) ein Motorroller auf, an dem das angebrachte grüne Kennzeichen offensichtlich nicht fürs aktuelle Versicherungsjahr (in Schwarz) gültig war. Bei einer Überprüfung der Yamaha und des 36-jährigen Fahrers konnte ermittelt werden, dass […]
Copyright All right reserved With Love Theme: Seek by ThemeInWP