POL-FL: Witzwort (NF) – Einfamilienhaus durchwühlt: Schmuck, Münzen und Geräte fehlen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Witzwort (NF) (ots) – In der Nacht von Samstag, 18.01.14, 19:05 Uhr, zu Sonntag, 19.01.14, 00:35 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Straße Norddeich in Witzwort, durchwühlte alle Räume und Schränke und entwendete unter anderem Schmuck, Münzsammlung, Laptops und ein Handy im geschätzten Gesamtwert von mehreren tausend Euro.

Beamte vom Polizeirevier Husum sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Wohnungseinbruchdiebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841-830-0 bei der Kriminalpolizei in Husum. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen ? Möglicherweise wurde das Objekt zuvor ausgespäht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Handewitt - Schrottkontrollen erfolgreich, Transporte stillgelegt

0.0 00 Handewitt (ots) – Pressemitteilung des PABR Nord : Am Samstag, den 18.01.2014 wurden der Zeit von 07.00 Uhr – 12.00 Uhr durch Beamte des Polizei- u. Autobahnrevier Nord – Fachdienst Bezirk Schleswig im nördlichen Kreisgebiet wiederholt Altmetallsammler mit ihren Fahrzeugen kontrolliert, die zuvor mit ihren Fahrzeugen in Dänemark […]