POL-FL: Wer erkennt vermeintliches Diebesgut wieder?

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Polizeidirektion Flensburg (ots) – Bei einer durchgeführten Durchsuchung im Bereich Eiderstedt wurden diverse kirchliche Gegenstände aufgefunden. Diese Gegenstände konnten bisher nicht zugeordnet werden. Es wird davon ausgegangen, dass diese aus einem Einbruch stammen. Der Zeitraum, in denen die Gegenstände entwendet worden sein könnten, konnte bisher nicht näher eingegrenzt werden. Wer kann Angaben zu den hier beschlagnahmten und abgebildeten Gegenständen machen? Wo sind mögliche Tatorte bekannt?

 

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04841-8300 mit der Kriminalpolizei in Husum in Verbindung zu setzen. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4598004 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Gesuchter Rumäne muss in Haft

0.0 00 Flensburg (ots) – Montagnachmittag kontrollierten Bundespolizisten einen 39-jährigen Rumänen im Bahnhof Flensburg. Er war zuvor aufgrund fehlender Einreisegründe bei der Einreise nach Dänemark durch die dänische Polizei zurückgewiesen worden und kam mit dem Zug auf Gleis 1 in Flensburg an. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung konnten die Beamten ermitteln, […]