POL-FL: Sylt – Raubüberfall: 22-jähriger Radfahrer in Tinnumer Straße beraubt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sylt (ots) – Freitagmorgen, 15.08.14, gegen 02:00 Uhr, stoppten vier Unbekannte einen 22-jährigen in der Tinnumer Straße in Westerland auf seinem Mointainbike. Sie versperrten den Weg und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Handy, Bargeld und Fahrrad.

Als der 22-jährige ablehnte, zerrte man ihn vom Mountainbike, durchsuchte ihn und entwendete Handy, Geldbörse und das Fahrrad – im Gesamtwert von mehreren hundert Euro.

Die vier Männer südeuropäischen Erscheinungsbildes flüchteten. Sie werden darüber hinaus wie folgt beschrieben: Zirka 180-190 cm groß, ein Tatverdächtiger trug eine kurze Hose, ein anderer eine Jogginghose, ein anderer eine Brille und kurze lockige Haare

Beamte vom Polizeirevier Sylt leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651/7047-0 bei der Kriminalpolizei in Westerland auf Sylt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

KULTUR21 Festival im NCC Husum - Sechs Erlebniswelten und ein Vorprogramm

0.0 00 (CIS-intern) – Vom 25. bis 28. September findet im NordseeCongressCentrum Husum das KULTUR21 Festival, ein innovatives nordfriesisches Kunst- und Kulturfestival, statt. „Leben im 21. Jahrhundert“ la utet das zentrale Thema, welches sich wie ein roter Faden durch das ganze Programm zieht. Das ganze Wochenende über gibt es Konzerte, […]