POL-FL: Sönnebüll: Nach Verkehrsunfall – Fahrer eines weißen Kastenwagens gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Sönnebüll (ots) – Nach einem Verkehrsunfall vom 30. Juni 21 (Mittwoch) gegen 06:05 Uhr in Sönnebüll sucht die Polizei einen Zeugen. Der Fahrer eines weißen Kastenwagens wird gebeten, sich zu melden.

Zur Unfallzeit fuhr ein Ford Ranger auf der Flensburger Straße in Richtung Högel. Im Bereich der Schulstraße wollte der Fahrer den Kastenwagen überholen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Opel Corsa, der aus der Schulstraße in die Flensburger Straße einbiegen wollte. Die Corsafahrerin wurde leicht verletzt.

Der Fahrer des Kastenwagens wird gebeten, sich bei der Polizeistation in Bredstedt (Tel.: 04671-4044900 oder Mail: bredstedt.pst@polizei.landsh.de) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Sylt: Körperverletzung in der Friedrichstraße - Zeugen und Täter gesucht!

0.0 00 Sylt (ots) – In der Samstagnacht (10.07.21) kam es kurz vor Mitternacht in der Westerländer Innenstadt zu einer Körperverletzung. Drei junge Männer hielten sich vor der MC-Donalds-Filiale in der Friedrichstraße auf. Dort sollen sie mit einem weiteren, bislang unbekannten Mann in Streit geraten sein. Dieser schlug unvermittelt auf […]