POL-FL: Schleswig: Zeugensuche nach Körperverletzungen in Diskothek

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Schleswig (ots) –

Die Kriminalpolizei Schleswig sucht Zeugen, von zwei Körperverletzungsdelikten, die sich Ende vergangenen Jahres vor der Diskothek “Ela-Ela” ereignet haben.

Am Sonntagmorgen (26.12.21) wurde die Polizei gegen 05:30 Uhr alarmiert, da zwei Personen massiv eine am Boden liegende Person geschlagen und getreten haben sollen. Die verletzte Person wurde durch Unbeteiligte in die Diskothek gebracht und versorgt. Sie verließ anschließend den Ort. Die Täter entfernten sich vor Eintreffen der Polizei in einem silbernen Polo. Der Vorfall soll von mehreren Personen beobachtet worden sein. Diese werden gebeten, sich zu melden.

Am Sonntagmorgen zuvor (19.12.21) kam es gegen 06:10 Uhr zu einer Körperverletzung mit mehreren Personen. Ein Beteiligter hat auf zwei weitere mit einem Radmutterkreuz eingeschlagen und am Kopf verletzt. Die beiden Geschädigten wurden im Krankenhaus behandelt. Die am unmittelbaren Geschehen Beteiligten wurden bereits ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Ablauf machen können.

Hinweisgeber melden sich bitte unter der Telefonnummer: 04621 – 840 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

.

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum: Gefällte Bäume auf Straße - Zeugensuche!

0.0 00 Husum (ots) – Zwei auf der Fahrbahn liegende und offenbar gefällte Birken sorgte am Sonntag (02.01.22) für einen Polizeieinsatz beim Golfplatz in Schwesing. Eine Autofahrerin fuhr auf einem parallel zur B5 verlaufenden Wirtschaftsweg, konnte aber noch rechtzeitig vor denen in einer Kurve liegenden Bäumen bremsen. Ein Tag später […]