POL-FL: Radfahrerin und Zeugen nach Unfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Husum (ots) – Am letzten Dienstagnachmittag (16.03.21), gegen 14:00 Uhr, kam es in der Osterhusumer Straße
in Husum zu einem Verkehrsunfall.

 

Eine Fahrradfahrerin befuhr mit ihrem roten Fahrrad die Osterhusumer Straße in Richtung Ostenfelder Straße und beabsichtigte in Höhe des Lämmerfennenweges nach links abzubiegen. Sie hatte den linken Arm ausgestreckt, entschloss sich dann aber nach rechts in Richtung Lämmerfennenweg zu fahren.
Ein hinter der Radfahrerin fahrendes Fahrzeug wich der Radfahrerin aus und fuhr gegen einen Bordstein, wodurch ein Schaden an seinem Fahrzeug entstand.
Die Radfahrerin fuhr in unbekannte Richtung weiter. 

Das Polizeirevier Husum bittet Zeugen und auch die Radfahrerin
sich unter der Rufnummer 04841-830330 oder 04841-830311 zu melden. Vielen Dank! 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Sandra Otte
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Auf Streifenfahrt mit der Verkehrsüberwachung

0.0 00 Flensburg (ots) – Am Mittwoch (24.03.21) waren die Verkehrsstreifen des Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Nord, Fachdienst Schleswig, in Flensburg unterwegs und zogen mehrere Verkehrsteilnehmer unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen aus dem Verkehr.   Am Vormittag war ein 37-jähriger Mann mit seinem E-Scooter in der Neustadt unterwegs. Bei […]