POL-FL: Niebüll – Unfallfahrer gesucht: 20-jährige Radlerin nach Unfall verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Dienstagmorgen, 17.03.15, gegen 06:30 Uhr, überholte ein unbekannter PKW auf der Marktstraße in Niebüll (Geschwindigkeitsbegrenzung 30 km/h) eine 20-jährige Radfahrerin und kollidierte dabei mit der jungen Frau, die daraufhin zu Fall kam und sich entsprechende Verletzungen zuzog.

Der Autofahrer aber setzte seine Fahrt mit dem hellen Kombi fort, ohne sich um Weiteres zu kümmern.

Die 20-jährige erlitt leichte Verletzungen und begab sich in ärztliche Behandlung. Sie erstattete Anzeige. Beamte vom Polizeirevier Niebüll leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661-4011-0 beim Polizeirevier Niebüll.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

Im Klettergarten Filu in Leck beginnt die Saison

0.0 00 (CIS-intern) – Der Klettergarten Filu – für Menschen mit und ohne Handicap – in Leck eröffnet am 05 April (Ostersonntag) ab 14.00 Uhr die Saison 2015 mit ein er besonderen Kletteraktion, bei der alle Besucher (Mindestalter 8 Jahre und Mindestgröße 140 cm) zu verminderten Preisen klettern können. Zusätzlich […]