POL-FL: Oldenswort: 11-jähriges Mädchen vom Auto angefahren – Fahrer gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Oldenswort (NF) (ots) – Am Dienstagmorgen (05.12.17) wurde in Oldenswort ein 11-jähriges Mädchen auf dem Schulweg von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Die Schülerin wollte gegen 06:30 Uhr zum Schulbus und ging auf dem Gehweg der Dorfstraße in Richtung Harblek Chausse. An der Einmündung Bruesgang wurde sie von einem Auto (vermutlich ein dunkler Kleinwagen) erfasst und stürzte zu Boden. Das Mädchen konnte alleine aufstehen. Der oder die Fahrerin fuhr daraufhin weiter, ohne sich um die Schülerin zu kümmern und ohne mit ihr zu sprechen. Da das Mädchen erst am Abend Schmerzen verspürte, wurde die Polizei erst im Nachhinein informiert.

Die Polizeistation in Tönning ermittelt und bittet den Fahrer, bzw. die Fahrerin des Wagens und Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer: 04861-6170660 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Friedrichstadt: Fahrradkontrollen zeigen Wirkung - immer mehr Kinder fahren mit Licht!

0.0 00 Friedrichstadt (ots) – Seit Mittwoch der vergangenen Woche haben die Beamten der Polizeistation Friedrichstadt ein besonderes Augenmerk auf “Fahrradfahrer & Schulwegsicherung”. An bisher vier Tagen kontrollierten die Beamten insbesondere die Verkehrssicherheit und die funktionstüchtige Beleuchtung bei Fahrrädern von überwiegend Schulkindern. Pro Tag wurden rund 30 Räder kontrolliert. Dabei […]