POL-FL: Kropp: Zeugen nach Unfall gesucht – Gemeinde lobt 200 Euro für Hinweise aus

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Kropp (ots) – Die Polizeistation Kropp sucht nach einer
Verkehrsunfallflucht von Mittwoch (06.02.2019) Zeugen. Die Gemeinde
Kropp lobt 200 Euro für Hinweise aus, die zur Ermittlung des
Verursachers führen können.

Der Unfall geschah in der Zeit von 14.30 bis 14.45 Uhr an der
Einmündung Industriestraße/Schleswiger Straße in Kropp. Ein bisher
unbekannter Fahrzeugführer wollte ersten Erkenntnissen zufolge aus
Richtung Kropp kommend nach links in die Industriestraße einbiegen,
kam nach rechts von der Straße ab und stieß gegen ein Schild. Es
entstand hoher Sachschaden. Vor Ort wurden diverse Fahrzeugteile
gefunden. Die Ermittlungen der Polizei Kropp zum Fahrzeugtyp laufen.

Da zum Unfallzeitpunkt aufgrund der dort ansässigen Supermärkte
ein hohes Verkehrsaufkommen geherrscht haben dürfte, ist davon
auszugehen, dass jemand den Unfall mitbekommen hat oder Hinweise zu
dem im Frontbereich beschädigten Fahrzeug machen kann.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei Kropp
unter der Telefonnummer 04624/4506680 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Bundespolizei stellt elektrische Werkzeuge sicher

0.0 00 Handewitt (ots) – Gestern Nachmittag stellten Bundespolizisten bei der Kontrolle eines ukrainischen Kastenwagens vier Personen am Scandinavienpark fest. Die Überprüfung der Insassen ergab keine Fahndung. Bei der Nachschau im Laderaum entdeckten die Beamten eine große Anzahl von elektrischen Bauwerkzeugen, wie Akkuschrauber, Schlagschrauber und Bohrhammer (siehe Bild). Da die […]