POL-FL: Niebüll – Donnerstagabend: 43-jährige Passantin von Volvo Kombi erfasst

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Niebüll (ots) – Donnerstagabend, 13.3.14, gegen 17:00 Uhr, betrat eine 43-jährige im Peter-Schmidts-Weg in Niebüll die Fahrbahn und übersah hier offenbar einen Autofahrer. Der 44-jährige konnte seinen Volvo Kombi nicht mehr rechtzeitig stoppen, es kam zur Kollision.

Die 43-jährige fiel zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Vorsorglich wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.

Sachschaden am Fahrzeug entstand ersten Erkenntnissen zur Folge nicht.

Beamte der Polizeistation Leck nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Klein Rheide / Schleswig - Fahndungsfoto zur Vermisstensuche nach Anja L., Maßnahmen halten an

0.0 00 Klein Rheide, Schleswig (ots) –  Die seit Sonntagmittag, 09.03.14, aus ihrer Wohnung in der Hauptstraße in Klein Rheide vermisste Frau Anja L. wurde nach bisherigen Erkenntnissen zuletzt an einer Tankstelle im Husumer Baum in Schleswig gesehen und hier dokumentiert.  Den Ermittlern gelang es, konkrete Anhaltspunkte zu verfolgen: Die […]