POL-FL: Nach Einbruch entwendeter PKW wieder aufgetaucht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Joldelund/Högel (ots) – Am gestrigen Dienstag (28.01.2020) wurde die Polizei
gegen 17:00 Uhr nach Högel gerufen. Im Sölkerweg wurde ein PKW gemeldet, der
dort bereits seit dem Vormittag schräg auf der Fahrbahn abgestellt sei.

Vor Ort konnten die Beamten einen verschlossenen Audi A4 feststellen, welcher in
der Nacht vom 13.01. auf den 14.01.2020 in Joldelund bei einem Einbruch
entwendet worden war.

Bei dem Audi handelt es sich um eine silberfarbene A4 Limousine (Baureihe B5)
mit dunkelgrau lackierter Motorhaube, Schiebedach und feststehender
Anhängerkupplung.

Die Polizei fragt nun, wer Hinweise auf den Einbruch bzw. den Verbleib des
Fahrzeuges zwischen dem 14.01. und 28.01.2020 machen kann?

Zeugen werden gebeten, sich unter 04661/40110 bei der Kriminalpolizei in Niebüll
zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Malte Brammsen
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4505910
OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Einbrecher lässt Stehlgut zurück

0.0 00 Sylt (ots) – Am Dienstagabend (28.01.2020), gegen 21:45 Uhr, meldete eine Anwohnerin der Polizei eine offenstehende Haustür im Sylter Reiherweg. Zudem hatte sie merkwürdige Geräusche vernommen. Der Einsatzort wurde umgehend von mehreren Streifenwagen aufgesucht. Die Beamten erfuhren von der Anruferin, dass sie kurz vor Eintreffen der Polizeiwagen außerdem […]