POL-NF: Taarstedt: Feuer an zwei Firmenfahrzeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Am 10.08.13 gegen 02:30 Uhr wurde die Polizei zu einem Fahrzeugbrand nach Taarstedt in die Straße Am Autal gerufen. Dort sollte es zu einem Feuer an gleich zwei Firmenfahrzeugen gekommen sein. Ein weißer Transporter einer Baufirma wurde fast vollständig zerstört, die Flammen griffen neben den Scheinwerfern, den Reifen, Radkästen und der Frontscheibe auch auf den Motorraum über, so dass vermutlich ein wirtschaftlicher Totalschaden entstand. Bei dem zweiten Fahrzeug, ebenfalls ein Transporter, konnte ein Übergreifen des Feuers auf den Motorraum verhindert werden. Hier wurden die Radläufe und Reifen beschädigt. Als Brandursache wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Tel. 04621-84402 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Husum Pressestelle Kristin Stielow Telefon: 04841-830 250 Fax: 04841-830 238 E-Mail: pressestelle.husum@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

Husumer Hafentage - Polizei: "Recht ruhig" - aber viele Schlägereien

0.0 00 (CIS-intern) – Da lobe ich mir dich die meisten Festivals, egal ob Wacken, Skandaløs oder sonst wo. Auch wenn dort Zehntausende Menschen feiern, die Chance, eins auf die Nase zu bekommen, ist doch äußerst gering. Liest man allerdings den Polizeibericht der Husumer Hafentage 2013, so scheint hier die […]