POL-FL: Bredstedt – Mit über 3,3 Promille in Bredstedt unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Bredstedt (ots) – Erheblich alkoholisiert und ohne Kennzeichen war ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag in Bredstedt unterwegs. Einer Zeugin war der zerbeulte und ohne Kennzeichen fahrende Mercedes gegen 13.20 Uhr in der Osterstraße aufgefallen. Zusätzlich machten die beiden Insassen auf sie einen betrunkenen Eindruck. Der Pkw konnte in der Husumer Straße angehalten werden. Bei der Kontrolle kam den Polizeibeamten ein starker Alkoholgeruch aus dem Auto entgegen. Der fällige Test beim 39jährigen Fahrer ergab über 3,3 Promille. Eine Antwort auf die Frage nach den fehlenden Kennzeichen hatte der Mann auch sogleich: Er hatte den Mercedes kurz zuvor gekauft. Der war somit also nicht zugelassen und versichert. Der Fahrer musste anschließend zur Blutprobenentnahme und sein Führerschein verblieb bei der Polizei. Er wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr und einem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Wanderup - Einbrecher in die Flucht geschlagen; Zeugen gesucht

0.0 00 Wanderup (ots) – Ein Einbrecher wurde am Donnerstag (14.07.2016) beim Versuch in einen Lieferservice in Wanderup einzusteigen gestört, er flüchtete mit einem Pkw. Gegen 02.15 Uhr versuchte der Unbekannte durch ein auf Kipp stehendes Fenster in das Geschäft der Flensburger Straße/B200 zu gelangen. Ein Mitarbeiter, der sich zu […]