POL-FL: Leck – Zeugen gesucht: Dreister Einbruch in Kirche

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag, 17.11.14, zwischen 16:00 und 09:00 Uhr, drang man gewaltsam in die St. Willehad-Kirche an der Hauptstraße in Leck ein und entwendete Bargeld aus dem Opferstock, 2 Scheinwerfer und einen Lautsprecher.

Dabei wurden Fensterscheiben eingeschlagen durch die die Täter in die Kirche gelangten.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 250EUR. Der Wert des Diebesgutes steht nicht fest.

Spuren wurden gesichert, Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls eingeleitet.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661/4011-0 bei der Kriminalpolizei in Niebüll.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Hörup B199- Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn angefahren

0.0 00 Hörup (SL) (ots) – Montagabend, 17.11.14, gegen 17:15 Uhr, wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn auf der B 199 in Höhe Hörup schwer verletzt. Ein 78- jähriger überquerte die Bundesstraße auf der Fahrbahn, obwohl sich in unmittelbarer Nähe eine Fußgängerunterführung befindet, und stieß mit einem Lkw zusammen. […]