POL-FL: Hörup B199- Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn angefahren

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Hörup (SL) (ots) – Montagabend, 17.11.14, gegen 17:15 Uhr, wurde ein Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn auf der B 199 in Höhe Hörup schwer verletzt.

Ein 78- jähriger überquerte die Bundesstraße auf der Fahrbahn, obwohl sich in unmittelbarer Nähe eine Fußgängerunterführung befindet, und stieß mit einem Lkw zusammen.

Er wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Es bestand Lebensgefahr. Der Lkw- Fahrer erlitt einen Schock blieb sonst unverletzt.

Zeugen und Hinweisgeben, die etwas zum Unfallhergang sagen können, melden sich bitte bei der Polizeistation in Schafflund unter Tel.: 04639/98464.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Niebüll - Diebstahl von vier Fahrzeugen bei zwei Autohändlern

0.0 00 Niebüll (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag, 17.11.2014, haben bislang unbekannte Täter auf dem Firmengrundstück der BMW-Handlung Raudzus & Bossen in Niebüll, mehrere Pkws gestohlen. Entwendet wurden ein Pkw BMW-Kombi, 520d Touring, NF-LJ 561, ein BMW-Kabriolett E9323D, NF-JE 600 und ein Hyundai ix35, 2.0 CRDi, […]