POL-FL: Leck: Diebstahl von drei Anhängern mit Minibaggern und Seilwinde

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Leck (ots) – Vermutlich in der Nacht von Freitag (09.10.20) auf Sonnabend wurden vom einem Betriebshof im Lecker Gewerbegebiet drei große Anhänger (5,60 x 2,30 m) mit hochwertigen Arbeitsgeräten gestohlen. Auf zwei der Anhänger befanden sich jeweils ein rot-orangener Minibagger der Marke “Kubota”. Auf dem dritten Anhänger war eine Seilwinde fest montiert.

Die Täter drangen auf unbekannte Weise in das umzäunte Gelände in der Georg-Ohm-Straße ein. Ob die Täter mehrmals gefahren sind, um die Anhänger abzutransportieren oder ob sie mit drei Fahrzeugen zur Tat erschienen sind, ist nicht bekannt.

Wer Hinweise zur Tat geben kann, verdächtige Beobachtungen gemacht oder die Anhänger gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Niebüll (04661 – 4011 0) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4731779 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: FL - Urkundenfälschung aufgedeckt und Haftbefehl vollstreckt

0.0 00 Flensburg (ots) – Bereits am Freitagabend kontrollierten Bundespolizisten einen Mann auf dem Bahnsteig im Flensburger Bahnhof. Er händigte den Beamten drei italienische Dokumente aus. Dem Kontrollierenden fiel sofort auf, dass die Druckqualität der Dokumente und die maschinenlesbare Zeile auffällig war. Auf der Dienststelle der Bundespolizei konnte ermittelt werden, […]