POL-FL: Ladelund – Geschwindigkeitskontrolle vor Schule mit erschreckendem Ergebnis

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Ladelund (NF) (ots) – Am vergangenen Montagvormittag, 08.12.14, führte die Polizei-Verkehrsüberwachung Husum, eine Geschwindigkeitskontrolle vor der Dänischen Schule in Ladelund durch.

Insgesamt passierten 130 Fahrzeuge den auf 30 km/h beschränkten Verkehrsbereich direkt vor der Schule. 25 Fahrzeuge waren zu schnell, von diesen überschritten 17 Fahrer die Geschwindigkeit derart erheblich, dass gegen sie Bußgeldverfahren ( >80 EUR + ein Punkt) eingeleitet und insgesamt fünf Fahrverbote angeordnet werden.

Innerhalb dieser Gruppe fanden sich drei traurige “Spitzenreiter” mit gemessenen Geschwindigkeiten von 100 – 82 – 74 Km/h. Den schnellsten Fahrer erwarten neben einer Geldbuße von 500 EUR auch ein dreimonatiges Fahrverbot.

Insgesamt ein erschreckendes Ergebnis, dass die Polizei dazu veranlassen wird, ihre Kontrollen in diesem Bereich zu wiederholen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Zeugenaufruf: Reifen an mehreren Fahrzeugen zerstochen

0.0 00 Husum (ots) – In der Nacht von Dienstag, 09.12.14, zu Mittwoch, 10.12.14, zerstach man die Reifen von drei parkenden Fahrzeugen in der Osterhusumer Straße und in der Friesenstraße in Husum. Ein Renault Laguna, ein Audi A3 und ein Daimler Benz Transporter waren betroffen. Die Geschädigten erstatteten Anzeige. Es […]