POL-FL: Husum – Zeugenaufruf nach Steinwurf auf 14jähriges Mädchen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Dienstagnachmittag, 10.11.2015, in der Zeit von 15.15 bis 15.30 Uhr, wurde ein 14jähriges Mädchen in der Ludwig-Nissen-Straße in Husum, auf Höhe des Nissenhauses, von einem Stein am Kopf getroffen. Das junge Mädchen ging vermutlich unter Schock stehend zum Sporttraining, wo sie jedoch zusammenbrach und mit einer Gehirnerschütterung in das Krankenhaus musste. Der Steinewerfer entkam unerkannt. Die Kriminalpolizei Husum hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und bittet in diesem Zusammenhang darum, dass sich Zeugen und Hinweisgeber unter 04841-830-0 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Qualmende Lok sorgt für Behinderungen im Bahnverkehr

0.0 00 Itzehoe (ots) – Heute gegen 13.45 Uhr wurde die Bundespolizei über eine brennende LOK im Bahnhof Itzehoe informiert. Die Feuerwehr und Rettungskräfte wurden ebenfalls alarmiert. Der Lokführer eines Zuges der Nord-Ostsee-Bahn mit sechs Reisezugwagen auf der Fahrt von Hamburg nach Westerland stoppte seinen Zug im Bahnhof Itzehoe, da […]