POL-FL: Friedrichstadt: Einbruch in Tankstelle – Pkw fährt in Eingangstür – Zigaretten gestohlen – Pkw ausgebrannt aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Friedrichstadt (ots) – Am frühen Freitagmorgen (05.07.19) wurde in
die Tankstelle in der Tönninger Straße in Friedrichstadt
eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen fuhren die Täter mit einem
schwarzen Audi A4 Kombi gegen 02:50 Uhr in die verschlossene,
gläserne Eingangstür. Sie entwendeten innerhalb weniger Minuten
diverse Stangen Zigaretten. Nach der Auswertung einer
Überwachungskamera waren mindestens drei Personen an der Tat
beteiligt.

Das mutmaßliche Tatfahrzeug wurde gegen 04:15 Uhr völlig
ausgebrannt in Seeth aufgefunden. Von den Tätern fehlt bislang jede
Spur. Ermittlungen haben ergeben, dass der schwarze Audi A4 Kombi mit
dem Kennzeichen NF-JR 93 im März 2019 in Rantrum gestohlen wurde.

Die Kriminalpolizei Husum bittet um Hinweise. Wer hat vor und nach
der Tat den Audi im Bereich Friedrichstadt gesehen? Wem ist das
Fahrzeug in den letzten Wochen und Monaten aufgefallen? Wer weitere
verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zu den Tätern
machen kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der
Telefonnummer 04841 – 830 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum: Einbrüche in Reisebüro und Erdbeerbuden

0.0 00 Husum (ots) – In der Nacht zu Freitag (05.07.19) brachen unbekannte Täter in der Zeit von 18:00 – 07:30 Uhr in ein Reisebüro in der Süderstraße ein. Sie hebelten ein Oberlicht auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Sie entkamen mit Bargeld. Außerdem wurden bisher drei Einbrüche in […]