POL-FL: Husum – Zeugen gesucht nach “Parkrempler”

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Dienstag, 01.07.14, in dem Zeitraum zwischen 12:15 Uhr und 16:50 Uhr, kam es in der Mommsenstraße 6 in Husum zu einem Unfall, bei dem sich der Verursacher, ohne sich um Weiteres zu kümmern davon stahl.

Ein unbekannter Unfallverursacher fuhr einen am rechten Fahrbahnrand parkenden blauen Opel Corsa an. Dieser wurde im Frontbereich so beschädigt, dass ein Schaden von 500EUR entstand.

Eine Streife vom Polizeirevier Husum nahm den Unfall auf und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Husum unter 04841/830-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

BPOL-FL: 2. Flensburger Blaulichttag lockt 15.000 Besucher an

0.0 00 Flensburg (ots) – Am 05. Juli fand der 2. Flensburger Blaulichttag statt. Die insgesamt 19 Organisationen, die sich am Flensburger Hafen präsentierten, konnten bei gutem Wetter den zahlreichen Besuchern ihr Können und ihre Leistungsfähigkeit näherbringen. Die Einsatzfahrzeuge waren ständig umlagert und das Martinshorn war oft zu hören. Die […]