POL-FL: Husum: Polizeistationen des Polizeirevieres Husum wieder geöffnet

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

Husum (ots) – Die im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus vorübergehend für den Publikumsverkehr geschlossenen Polizeistationen des Polizeirevieres Husum sind wieder geöffnet.

 

Vor Aufsuchen einer Dienststelle wird weiterhin um vorherige telefonische Kontaktaufnahme gebeten. Beim Aufsuchen einer Dienststelle bitten wir um das Mitführen und Aufsetzen eines Mund-Nase-Schutzes. Für Anzeigenerstattung bitten wir, die Online-Wache der Landespolizei zu nutzen. Diese ist Tag und Nacht unter dem folgenden Link zu erreichen: www.schleswig-holstein.de/Onlinewache In Notfällen wählen Sie die 110! 

Die Polizeistationen sind wieder zu den gewohnten Bürgersprechzeiten erreichbar: 

Polizeistation Hattstedt (04846 – 2079950) Dienstag: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 14:00 – 16:00 Uhr 

Polizeistation Viöl (04843 – 2044990) Montag: 14:00 – 16:00 Uhr Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr 

Polizeistation Friedrichstadt (04881 – 2869920) Montag: 09:00 -11:00 Uhr Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr 

Polizeistation Tönning (04841 – 6170660) Montag: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 16:00 – 18:00 Uhr 

Polizeistation Garding (04862 – 2174890) Dienstag: 09:00 – 11:00 Uhr Donnerstag: 09:00 – 11:00 Uhr 

Polizeistation St. Peter-Ording (04863-9589160) Mittwoch: 10:00 – 12:00 Uhr Donnerstag: 15:00 – 17:00 Uhr 

Polizeistation Pellworm (04844-310) Keine festen Sprechzeiten, Erreichbarkeiten werden beim Amt ausgehängt. 

Polizeirevier Husum (04841 – 830 0) Durchgängig 24 Stunden besetzt 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de 

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4613394 OTS: Polizeidirektion Flensburg 

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Ellund - "Angeblich entführt" - Polnischer Arbeiter an dänische Polizei übergeben

0.0 00 Ellund (ots) – Sonntagabend gegen 22.00 Uhr wurde ein aus Dänemark kommender Audi mit vier Insassen durch Beamte der Bundespolizei in Ellund kontrolliert. Ein Insasse gab an, von den drei Begleitern entführt worden zu sein. Zur Sachverhaltsklärung wurden die Personen getrennt befragt. Die Bundespolizisten stellten fest, dass der […]