POL-FL: Husum: Pkw erfasst Fußgängerin bei Famila und entfernt sich/Zeuge gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Am Dienstagmittag (18.12.2018) gegen 12:00 Uhr wurde
eine Fußgängerin auf dem Famila Parkplatz in der
Andreas-Clausen-Straße von einem roten Pkw, der Marke VW, angefahren.
Die Fußgängerin stürzte daraufhin und verletzte sich. Der rote VW
entfernte sich anschließend schnell in Richtung Robert-Koch-Straße
und verschwand.

Der angefahrenen Fußgängerin kam ein Mann zur Hilfe, unterstützte
sie beim Aufstehen und sammelte ihre zuvor gekauften Lebensmittel
ein.

Die Polizei sucht nun den hilfsbereiten, männlichen Zeugen. Der
Zeuge und weitere Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Husum
unter 04841-830-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Gina Bartsch
Telefon: 0461 / 484 2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Niebüll - Versuchter Tankstellen-Raubüberfall - Täter scheitert an Unerschrockenheit der Mitarbeiterin, Polizei sucht Zeugen

0.0 00 Niebüll (ots) – Das hatte sich ein junger Mann am Donnerstagabend (18.01.19) um 22.56 Uhr anders vorgestellt. Er betrat den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Busch Johannsen-Straße und erklärte mit vorgehaltener Schusswaffe, dass dies ein Raubüberfall sei. Die Mitarbeiterin, die zu diesem Zeitpunkt allein in der Tankstelle gearbeitet […]