POL-FL: Husum – 24jähriger verletzt sich bei Pkw-Aufbruch selbst und wird auf frischer Tat gefasst

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Husum (ots) – Am Mittwochabend, 30.03.2016, beobachteten aufmerksame Zeugen einen jungen Mann, der sich auffällig im Bereich eines Parkplatzes in der Schloßstraße in Husum verhielt. Der augenscheinlich alkoholisierte Mann entglaste unvermittelt die Scheibe eines dort abgestellten Nissan. Zwei Zeugen alarmierten sofort die Polizei unter Notruf 110 und begaben sich zu dem Mann. Diesen hielten sie bis zum Eintreffen der Polizisten fest.

Der 24jährige Tatverdächtige hatte sich bei der Tat an der Hand verletzt. Ein Alkoholtest ergab 2,17 Promille. Er wurde vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Aufgrund des Alkoholisierungsgrades wurde der Husumer an eine Verwandte übergeben. Die Kriminalpolizei Husum ermittelt nun wegen besonders schweren Falls des Diebstahls gegen den jungen Mann.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Flensburg - Ein ganz "normaler" Wochentag: Mehrere Alkohol- und Drogenfahrten aufgedeckt

0.0 00 Flensburg (ots) – Bei etlichen Kontrollen am Mittwoch (30.03.2016) in Flensburg landeten Polizeibeamte vom 1. Polizeirevier Flensburg mehrere Treffer. Neben Fahrten und Unfällen unter Alkohol- und Drogeneinfluss erwischte es auch einen Pkw-Fahrer, der ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Gegen 14.45 Uhr erwies sich die Spürnase einer Streifenwagenbesatzung im […]