POL-FL: Hattstedt- Harro Andresen verabschiedet sich in den Ruhestand / Stationsleiterwechsel bei der Polizeistation Hattstedt

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Hattstedt (ots) –

Die Polizeistation Hattstedt hat seit diesem Monat einen neuen Stationsleiter. Harro Andresen hat seine Polizeistation an seinen Nachfolger Michael Sell übergeben und verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand. Er hat 2007 die Station übernommen und freut sich umso mehr, dass nun ein Kollege aus dem Bereich, der auch schon einmal von 2006 bis 2008 seinen Dienst in Hattstedt versehen hat, die Dienststelle übernimmt. Michael Sell hat die letzten neun Jahre in Husum auf dem Revier als Dienstgruppenleiter gearbeitet. “In Hattstedt erwartet mich nun wieder eine neue, vielschichtige Aufgabe. Ich mag hier besonders die Mentalität der Menschen und das nicht nur, weil ich auch aus der Gegend komme. Ich freue mich sehr auf diese neue Tätigkeit.” Mit Harald Paul, der auch erst seit diesem Monat in Hattstedt seinen Dienst angetreten hat und dem gebürtigen Hattstedter Ralf Ketelsen, seit sechs Jahren auf der Station tätig, ist das Team der Polizeistation komplett und freut sich auf die gemeinsame Arbeit.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Däne verbringt Altbatterien über die Grenze ohne Warntafeln - Anzeige

0.0 00 Flensburg/Ellund (ots) – Gestern Vormittag fiel einer Streife der Bundespolizei ein dänisches Fahrzeug mit Anhänger auf, der aus Dänemark kam. Der Anhänger war augenscheinlich mit Metallgegenständen, Reifen und Felgen beladen. Bei der Kontrolle stellten die Bundespolizisten fest, dass sich auf dem Anhänger mehrere Altbatterien und Schrottteile befanden. Die […]