POL-FL: Einbruch in Geschäftsräume einer Ferienhausvermietung, Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Dagebüll (ots) – In der Nacht von Sonntag (23.08.20) auf Montag (24.08.20) wurde in Geschäftsräume einer Ferienhausvermietung in der Nordseestraße in Dagebüll eingebrochen.

Unbekannte Täter verschafften sich Zutritt in die Räumlichkeiten, indem sie gewaltsam eine Terrassentür öffneten. Dort brachen sie einen kleinen Tresor auf und entwendeten aus diesem die Tageseinnahmen. Vermutlich verließen der oder die Täter das Gebäude durch die Haupteingangstür zur Nordseestraße.

Die Kriminalpolizei in Niebüll hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat in Dagebüll oder umliegenden Ortschaften in der Nacht oder auch schon am Abend bzw. nächsten Morgen auffällige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit dem Einbruch in Verbindung stehen könnten? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04661-40110 zu melden. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6313/4690436 OTS: Polizeidirektion Flensburg

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

BPOL-FL: Elmshorn/Bredstedt - Zum Rauchen aus dem Zug gestiegen - Zug fährt mit Reisegepäck ab - Bundespolizei hilft

0.0 00 Elmshorn/Bredstedt (ots) – Freitagabend gegen 23.30 Uhr wurde die Leitstelle der Bundespolizei über einen “Notfall” alarmiert. Eine Bahnreisende war auf ihrer Reise von Hamburg nach Westerland beim Halt im Bahnhof Elmshorn aus dem Zug gestiegen, um zu rauchen. Dieses tat sie auf dem Bahnsteig, als der Zug sich […]