POL-FL: Dagebüll – Versuchte Pkw-Aufbrüche auf Inselparkplatz

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Dagebüll (ots) – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Langfinger in drei Fahrzeuge ein, die zuvor von ihren Fahrern auf dem Inselparkplatz abgestellt wurden. Die Täter stahlen außerdem von einem der Fahrzeuge, einem Mercedes, alle vier Reifen. Die Kriminalpolizei Niebüll teilt mit, dass es in der jüngsten Vergangenheit zu ähnlichen Taten kam und zumeist ältere Modelle des Fabrikats Mercedes im Focus der Täter stehen. Die Ermittler hoffen auf Zeugen oder Hinweisgeber. Diese können sich unter der Rufnummer 04661-40110 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Sylt - Unbekannter wirft Pkw-Scheiben ein; Zeugen gesucht

0.0 00 Sylt (ots) – In der Zeit von Dienstagnachmittag auf Mittwochvormittag (08./09.11.2016) wurden zwei Pkw-Scheiben auf Sylt eingeworfen. Der bisher unbekannte Täter entwendete nach ersten Erkenntnissen nichts. Die betroffenen Fahrzeuge befanden sich in der Nordmarkstraße und der Johann-Möller-Straße. Vermutlich hatte man zuvor eine Scheibe vom Eis befreit, um nach […]