POL-FL: Dagebüll: Diverse Sachbeschädigungen in Dagebüll und Schlüttsiel

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Dagebüll (ots) –

In der Nacht zu Mittwoch (06.10.21) kam es in Dagebüll und Schlüttsiel zu diversen Sachbeschädigungen.

Es wurden die Schaukästen des HGV Dagebüll und der Hafengesellschaft in Schlüttsiel eingeworfen bzw. mittels Stahlkugeln zerstört.
An dem Seiteneinstieg zur Fähre in Dagebüll wurde ebenfalls eine Glasscheibe beschädigt. Diese splitterte komplett. Angrenzende Scheiben wurden durch Eierwürfe verschmiert. Weiterhin wurde eine Fensterscheibe eines Pumpenhäuschens an der Dagebüller Mole mit Stahlkugeln beschossen.

Es entstand ein Sachschaden im mittleren vierstelligen Bereich.

Wer kann Hinweise zu den unbekannten Tätern geben? Wem ist in diesem Zusammenhang ein Fahrzeug aufgefallen?

Hinweisgeber melden sich bitte beim Polizeirevier Niebüll unter der Telefonnummer: 04661-40110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-FL: Hattstedt: Hauswand umgestoßen - Zeugen gesucht

0.0 00 Hattstedt (ots) –   In der Nacht von Sonntag auf Montag (04.10.21) wurde im Neubaugebiet in der Jens-Kiesbye-Straße in Hattstedt eine frisch gemauerte Außenwand eines Rohbaus zerstört. Unbekannte Personen haben die Mauer auf ca. fünf Meter Länge umgestoßen. Möglicherweise haben andere “Bauherren” verdächtige Personen oder Beobachtungen gemacht.  Zeugen […]