POL-FL: Ahrenshöft: Zwei Einbrüche in einer Nacht

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Flensburg (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (05.02.-06.02.) kam es in der Gemeinde Ahrenshöft im Kreis Nordfriesland zu zwei Einbrüchen. In der Straße Borgerweg hebelten bisher Unbekannte ein Fenster zu den Büroräumen des dortigen Sonderabfallzwischenlagers auf. Dort wurden einige Handys, ein PC und Bargeld entwendet. Im Anschluss wurde ein benachbartes Wohnhaus angegangen. Hier wurde eine Scheibe eingeschlagen. Ob in diesem Fall etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Niebüll bittet Personen, die in der Tatnacht ungewöhnliche Beobachtungen gemacht haben, sich mit ihr unter der Telefon-Nr. 04661-40110 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Wolfgang Boe Telefon: 0461-4842010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Nächster Beitrag

POL-FL: Husum - Mädchen werden im Hallenbad bedrängt

0.0 00 Husum (ots) – Donnerstagnachmittag, 04.02.2016, kam es im Husumer Hallenbad zu Beleidigungen mit sexuellem Hintergrund. In der Zeit von ca. 17 Uhr bis 19 Uhr befanden sich zwei 14 und 16jährige Mädchen im Bereich der Hallenbadrutsche. Dort fielen den Jugendlichen mehrere Männer auf, die sich den Mädchen auffällig […]