Der Jobmarkt im Internet

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine

(Werbung) –  Natürlich sollten Jugendliche ihre berufliche Zukunft mit ihren Eltern und Freunden diskutieren. Gerade in jungen Jahren ist man auf den Rat von Erwachsenen angewiesen. Es ist ein wertvoller Erfahrungsschatz der natürlich in die Entscheidungsfindung einzufließen hat. Das bedeutet im Umkehrschluss aber nicht, dass Kinder untätig bleiben müssen. Ein proaktives Verhalten schadet niemals und hilft insbesondere bei einer so elementaren Entscheidung wie der Berufswahl. Ein guter Tipp zur Feststellung der Nachfrage auf dem Stellenmarkt ist die Durchsicht von Job-Annoncen auf dem Arbeitsmarkt. Das Internet bietet sich hier als Quelle an. Gerade im technischen Bereich lässt sich ein guter Querschnitt von Angebot und Nachfrage herauslesen. In der Rubrik Technik finden sich auch alternative Inserate, an die vielleicht nicht bevorzugt gedacht wird.

Starke Nachfrage nach Berufen mit technischem Ausbildungshintergrund gefragt

Vor allem die Kombination aus technischen und mechanischen Fertigkeiten sind auf dem Arbeitsmarkt seit Jahren gefragt. Viele Betriebe können ihre offenen Stellen aufgrund nicht qualifizierter Bewerbungen gar nicht erst füllen. Wenn Sie zum Beispiel über offene Industriemechaniker Stellenangebote stolpern sollten, dann werden Sie nicht nur ein leistungsgerechtes Gehalt entdecken, sondern auch sehr viele offene Stellen. Industriemechaniker werden von namhaften Unternehmen gesucht. Bei der Durchsicht vieler Jobprofile und Erfahrungsberichten von langjährigen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen lässt sich positiver Enthusiasmus heraushören. Es lohnt sich also durchaus, dieses Berufsbild als Ausbildungsmöglichkeit in Betracht zu ziehen. Welche Fähigkeiten im Beruf des Industriemechanikers gesucht werden, wollen wir im folgenden Abschnitt näher diskutieren.

Technische Berufe bieten hervorragende Karrierechancen

Wenn man von technischen Berufen spricht, dann fällt dem Leser bzw. der Leserin vermutlich ein Berufsbild des Programmierers ein. Es stehen aber auch abseits dieses klassischen Rollenbildes viele Berufsmöglichkeiten den Jugendlichen offen. Vor allem die Kombination aus Technik und Mechanik bietet großartige Berufschancen. Als Beispiel könnte der Industriemechaniker genannt werden. Seine Verantwortung liegt darin, dass der Industriemechaniker für einen störungsfreien Betrieb bei Geräten und Produktionsanlagen sorgt. Er muss neben technischen Fertigkeiten auch handwerklich geschickt sein. Zum Beispiel müssen defekte Bauteile ausgetauscht und Schrauben nachgezogen werden. Außerdem muss er sich mit technischen Geräten auskennen und diese bedienen können. Während ihrer mehrjährigen Ausbildung erlernen die zukünftigen Industriemechaniker Kenntnisse über den Feingerätebau, den allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau und erlangen Kenntnisse zu Werkstoffeigenschaften.

Foto: pixabay.com / Pexels

Nächster Beitrag

Das April-Programm im Husumer Speicher

5.0 01 (CIS-intern) –  mit dem Festival Husum Harbour sind wir am vergangenen Wochenende in den April gestartet. Weiter geht es morgen mit der Offenen Bühne, am Freitag mit einem Konzert der HipHop-Band Passepartout (08.04.), und am Samstag mit einem Dackelton-Rudelbums-Soli-Konzert für die Ukraine: Es spielen die Punkrock-Formationen Jack Pott […]