BPOL-FL: Zwei Polen mit gestohlenen Fahrrädern kontrolliert

Add to Flipboard Magazine.
NF-Magazine
Harrislee (ots) –

Samstagmorgen gegen 05.30 Uhr kontrollierten Beamte der Landespolizei in der Ortschaft Harrislee einen polnischen Golf, der zuvor aus Dänemark eingereist war. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung von zwei Fahrrädern, die sich auf einem Fahrradträger befanden, stellte sich heraus, dass eines in Dänemark gestohlen worden war. Da sich noch weitere Fahrräder im Golf Kombi befanden, wurde die Bundespolizei um Übernahme der Personen und Gegenstände gebeten.

Die Bundespolizei konnte nach Kontaktaufnahme mit der dänischen Polizei ermitteln, dass von den insgesamt sieben zum Teil zerlegten Fahrrädern, drei durch Diebstahl in Dänemark abhanden gekommen waren. Eigentumsnachweise konnten von den beiden 47 und 53-jährigen Polen nicht vorlegen. Die Fahrräder wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 – 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Schreibe einen Kommentar

Nächster Beitrag

POL-FL: Niebüll - Lkw geräumt: "Flatscreendiebe" gesucht

0.0 00 Niebüll (ots) – Vom 08.03.14 auf den 09.03.14, zwischen 15:00 Uhr und 10:00 Uhr, hatte man sich Zutritt zu einem Mercedes Lkw mit Plane verschafft und von diesem einige Flachbildschirme entwendet. Der Lkw gehört der NVAG Logistik und war abgestellt in der Bahnhofstraße 1 an deren Verladestation. Beamte […]