BPOL-FL: Almdorf – Mann ohne Führerschein in gestohlenem Auto unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

Almdorf (ots) – Heute Morgen gegen 01.00 Uhr fiel einer Streife
der Bundespolizei im Bereich Hattstedt (Nordfriesland) ein Auto auf,
welches bei Erkennen des Streifenwagens erkennbar beschleunigte.

Die Beamten folgten dem Mazda, welches nach Almdorf abbog und in
der Ortschaft teilweise mit 110 km/h fuhr.

Das Fahrzeug konnte gestoppt werden; der Fahrer konnte keinen
Führerschein vorweisen. Die Bundespolizisten entdeckten
herausgerissene Kabel unterhalb des Lenkrades. Die Ermittlungen
ergaben, dass das Fahrzeug als gestohlen gemeldet war.

Eine hinzugerufene Streife der Polizei Bredstedt übernahm den
Sachverhalt. Die beiden Männer (34 und 44 Jahre) wurden vorläufig
festgenommen, der PKW sichergestellt.

Die Männer erwarten nun Strafverfahren wegen Diebstahl und den
Fahrer zusätzlich eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg
Valentinerallee 2a
24941 Flensburg
Pressesprecher
Hanspeter Schwartz
Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178
Fax: 0461/ 31 32 – 107
E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_kueste

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.